Tereré

In Ciudad del Este ist es endlich passiert – ich bekam meinen ersten Zug Tereré. Was soll ich sagen? Ich mag das Zeug.
Zur Erklärung: seit wir hier gelandet sind, sehe ich alles mögliche rund um Tereré und lerne die Wörter kennen – guampa für den Trinkbecher, bombilla ist das Saugröhrchen, mit dem man trinkt. Der Thermo ist die Flasche mit heißem oder kaltem Wasser, je nachdem, welche Jahreszeit ist. Dann braucht man noch die Kräuter für den Aufguss. Dazu wird Mate verwendet. Folgende verständliche Kurzbeschreibung hab ich gefunden und das half mir verstehen, warum hier in Paraguay alle von Yerba sprechen:
Der Mate-Strauch, oft auch Mate-Baum genannt, gehört zur Gattung der Stechpalmen und ist bis heute in Südamerika beheimatet. Der spanische Name „Yerba“ bedeutet übersetzt „Kraut“. (Quelle: http://matetee.org).
Ich kann’s mir merken mit der englischen Ableitung: Kräuter = herbs = yerba.
Jetzt aber – was ist passiert? Wir laufen durch Ciudad del Este. Hatte ich ja schon gesagt. Ein hässliche laute Stadt bisher nach meinem ersten Eindruck. Wir entdecken einen Karren am Straßenrand mit Bananen, Ananas, Orangen und . . . Papaya. Also die Möglichkeit, sich e n d l i c h eine Papaya (hier: Mammon) zu gönnen und ein paar Bananen für den Ausflug zu den Wasserfällen morgen. Wir werden von einem kleinen runden Mann in Guaraní angesprochen, neben ihm der Händler und einer vom Wachpersonal des Casinos. An dessen Eingang war der Karren aufgebaut. Günther kommt mit ihm ins Quatschen. Da füllt er aus dem Thermo Wasser in die guampa, reicht sie dem Wachmann, dem Händler, dann Günther . . . und . . . und . . . mir!

Übrigens bekommt jeder einen frischen Schuß kaltes Wasser in das Gefäß gefüllt. Dreimal macht es seine Runde. Und soooooo trinkt man das:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s