Rausschmiss

Villarica will uns loshaben. Definitiv! Am letzten Tag schüttete es wieder. Aber wenigstens über den Nachmittag verteilt.
Mittags erstand ich noch ein traditionelles Hemd. Die Verkäuferin quälte ich mit Anproben und dem weiten Weg zum Spiegel. Aber hier im engen Laden mit zig Hemden, Blusen und Röcken brummte die Klimaanlage – während es draußen schon wieder über 32 Grad hatte. Ich deutete also auf ein Hemd und sie kramte aus Stapeln in meiner Größe raus. Warum hängt sie es eigentlich nicht gleich in meiner Größe hin? 🤔
Irgendwann war das überstanden und wir bahnten uns den Weg durch die Schwüle zum Eiscafé Marimer. Das Mädel presste 2 gigantische Kugeln auf die Waffeln. Dann beginnt der Wettlauf mit der Zeit. Genauer, wenn du das Café verlässt. Hier 2 riesige Eiskugeln, da 34 Grad Hitze. Und du hast nur 2 Werkzeuge zur Verfügung: ein Miniplastiklöffel und eine längliche Waffelstange. Auf die Plätze, fertig, LOS!

Schnell stelle ich fest, mit dem Löffel verliere ich. Da kommt die Konstruktion ins Wanken und droht, auf die Straße zu purzeln. Wir setzen uns an den Park auf einen Stuhl und ich bringe die Stange zum Einsatz. Mit geschickter Drehung packe ich recht viel Eis. Nach drei Bissen ist die auch weg.
Jetzt Mann gegen Mann. Ich gegen die Sonne. Beim letzten Mal hatte sie vier Treffer auf Hose und Hemd. Ich hatte verloren. Durfte bei der Revanche nicht patzen. Zuletzt hatte ich es mit lecken 👅 versucht. Zu langsam, wie sich herausstellte. Mit großen Bissen saugte ich das Eis ein. Geschmack und Farbe zweitrangig. Kleine Rinnsale an der Waffel mahnten zur Eile. Ich leckte sie weg und biss mich durch. Die Sonne hielt dagegen, rang um jeden Zentimeter. Der Sieg rückte näher! Ich spürte etwas feuchtes am Finger, leckte es auf. Mein Vorsprung wurde größer. Da war ich schon beim ersten Biss in die Waffel. Ich entspannte merklich und genoss die letzten Bisse. Das unterste Ende ließ ich triumphierend in die Kehle gleiten. Ein Blick auf Hose und Shirt bewiesen klar: ich hatte gewonnen.
Ich stolzierte mit lockerem Gang zum Hotel zurück, zog die Badehose an und sprang in den 🏊🏼 Pool. Auf einmal zogen dicke schwarze Wolken ☁️ auf und es goß fürchterlich. Pfui, Sonne, was bist du für ein schlechter Verlierer.
Wir verschwinden hier jetzt nach Peru!

Advertisements